Foto Berufsausbildungsassistenz Motiv 05 und 11

Was ist eine verlängerte Lehre?

Bei der verlängerten Lehre lernen die Jugendlichen das Gleiche wie in der regulären Lehre, haben dafür aber ein bis zwei Jahre länger Zeit.
Sie erhalten einen Lehrvertrag, besuchen die Berufsschule und arbeiten im Lehrbetrieb.
Die verlängerte Lehre endet mit der Lehrabschlussprüfung.

 

Was ist eine Teilqualifizierung?

Bei der Teilqualifizierung lernen die Jugendlichen jene Teile eines Lehrberufs, die ihren Fähigkeiten entsprechen. Inhalte, Ziele und Dauer werden individuell abgestimmt.
Die Ausbildung kann ein bis drei Jahre dauern. Die Mädchen und Burschen arbeiten im Lehrbetrieb und besuchen in der Regel auch die Berufsschule.
Am Ende der Teilqualifizierung absolvieren die Jugendlichen eine Abschlussprüfung und erhalten ein Zeugnis über die erworbenen Fähigkeiten und Kenntnisse.

 

Was macht die Berufsausbildungsassistenz?

Die Berufsausbildungsassistenz begleitet die Jugendlichen während der gesamten Ausbildungszeit. Das ist gesetzlich vorgeschrieben. Die Unterstützung ist kostenlos.

Die Berufsausbildungsassistenz

  • erledigt alle Formalitäten für den Ausbildungs- oder Lehrvertrag
  • erstellt den individuellen Ausbildungs­plan in der Teilqualifizierung
  • ist regelmäßig in Kontakt mit dem Lehrbetrieb und der Berufsschule
  • organisiert die notwendige Unter­stützung wie z.B. Lernhilfe oder Jobcoaching
  • vermittelt bei auftretenden Problemen und in Krisensituationen im Lehrbetrieb oder in der Berufsschule
  • hilft bei der Vorbereitung auf die Abschlussprüfung
  • arbeitet mit allen wichtigen Personen und Einrichtungen zusammen

 

Wen begleiten wir?

Voraussetzung ist ein abgeschlossenes Jugendcoaching, das als nächsten Schritt eine Verlängerte Lehre oder Teilqualifizierung empfiehlt.

Wir begleiten Jugendliche,

  • die im letzten Pflichtschuljahr einen sonderpädagogischen Förderbedarf hatten oder
  • die eine Beeinträchtigung nachweisen können.

Unter diesen Voraussetzungen werden auch junge Frauen und Männer begleitet, die mit der regulären Lehre überfordert sind und in die  Verlängerte Lehre oder Teilqualifizierung wechseln wollen.

 

… damit die bestmögliche Berufsausbildung erreicht werden kann!

 

Leichter Lesen Grafik

Was ist eine Verlängerte Lehre?

Bei der verlängerten Lehre, abgekürzt VL, lernst du das Gleiche wie in der normalen Lehre.
Du hast dafür 1 bis 2 Jahre länger Zeit.

Du bekommst einen Lehrvertrag, besuchst die Berufsschule und arbeitest im Lehrbetrieb.
Am Ende der Lehre machst du eine Lehr-Abschluss-Prüfung.

 

Was ist eine Teilqualifizierung?

Bei der Teilqualifizierung, abgekürzt TQ, lernst du nur bestimmte Teile von einem Beruf.
Du lernst das, was zu deinen Fähigkeiten passt.
Die Ausbildung dauert 1 bis 3 Jahre.

Du arbeitest in einem Betrieb und gehst in die Berufsschule.
Am Ende der Teilqualifizierung machst du eine Abschluss-Prüfung und bekommst ein Abschluss-Zeugnis.

 

Was macht die Berufsausbildungs-Assistenz?

BAS ist die Abkürzung für Berufsausbildungs-Assistenz.

Die BAS begleitet dich während deiner verlängerten Lehre oder deiner Teilqualifizierung.
Das ist gesetzlich vorgeschrieben und kostet nichts.

Die Berufsausbildungs-Assistenz

  • macht mit dir und deinem Lehrbetrieb deinen Lehrvertrag, bei der VL, oder deinen Ausbildungsvertrag, bei der TQ
  • ist regelmäßig in Kontakt mit deinem Lehrbetrieb und deiner Berufsschule
  • unterstützt dich bei Problemen mit deinem Lehrbetrieb oder mit deiner Berufsschule
  • hilft dir bei der Vorbereitung auf deine Abschluss-Prüfung
  • arbeitet mit wichtigen Personen und Einrichtungen zusammen

 

Wen begleiten wir?

Als erstes musst du ein Jugend-Coaching machen.
Das Jugend-Coaching hilft dir, deine Stärken und Berufswünsche herauszufinden.
Dein Jugendcoach empfiehlt dir dann eine verlängerte Lehre oder eine Teilqualifizierung.

Wir können dich unterstützen, wenn du eine dieser Fragen mit JA beantworten kannst:

  • Hattest du einen sonder-pädagogischen Förder-Bedarf in der Schule?
    Das bedeutet, dass du spezielle Förderung gebraucht hast.
  • Hast du eine Behinderung oder gesundheitliche Probleme?
  • Machst du gerade eine normale Lehre und fühlst dich überfordert?
    Möchtest du deshalb in eine VL oder eine TQ wechseln?